A.I.A.M. Associação interculturale Amigos da Mobilidade (Portugal)

Die A.I.A.M. Associação Intercultural Amigos da Mobilidade (Portugal) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, deren Schwerpunkt im Bereich europäische Praktikumsprogramme liegt und die internationale Mobilitätsprogramme und internationale Meetings zu den Themen gegenseitiges Interesse, Multikulturalität und Interkulturalität fördert, organisiert und unterstützt. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Barcelos (Portugal), Distrikt Braga im nördlichen Portugal nahe dem Atlantik. In Portugal organisiert A.I.A.M Mobilitäten in Barcelos, Esposende, Praia da Rocha (Algarve) und Funchal (Madeira). A.I.A.M. hat es sich zum Ziel gesetzt als ganzheitliche, dynamische Anlaufstelle zu fungieren, die Bildungs-, Kultur-, Gesellschafts- und Freizeitprojekte schafft, die ihre Mission, ihre Werte und Ziele vorantreiben. Die Projekte und Mobilitäten, die von der Gesellschaft, die sich Partnerschaften und Netzwerke mit anderen öffentlichen und privaten Organisationen zunutze macht, gefördert werden, sind für alle Bürger und Bürgerinnen bestimmt und finden auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene statt. Jeder Bürger und jede Bürgerin unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf, Rasse oder Nationalität kann an Mobilitäten teilnehmen, die von A.I.A.M organisiert werden. Die Associação Intercultural Amigos da Mobilidade fungiert als Gastorganisation und aufnehmende Organisation und möchte Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus anderen Ländern die Möglichkeit geben, berufliche Orientierung zu erhalten und/oder Arbeitserfahrung zu sammeln, um deren Kapazitäten zu verbessern, den Einstieg in ihre berufliche Karriere zu schaffen und dabei erfolgreich zu sein. Die Associação Intercultural Amigos da Mobilidade ist offen für neue Projekte, bei denen Bürger und Bürgerinnen sowie Gemeinschaften ihre Ideen umsetzen und Träume verwirklichen können. Im Jahr 2012 wurden 263 Teilnehmer und Teilnehmerinnen und im Jahr 2013 wurden 808 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus vielen verschiedenen Ländern wie Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Estland, Lettland, Litauen, Deutschland, Schweden, Ungarn, Irland, Türkei, Polen, Rumänien, Bulgarien, Slowakei, Tschechien, Slowenien, Russland, Marokko und Ägypten aufgenommen. Die Gesellschaft ist seit Mai 2012 an europäischen Praktikumsprogrammen als Gastorganisation und vermittelnder Partner beteiligt. Mit mehr als 18 Monaten Erfahrung und über 1070 Teilnehmern und Teilnehmerinnen in den vergangenen Monaten, gilt die Associação Intercultural Amigos da Mobilidade als größte Gastorganisation für europäische Projekte in Portugal. A.I.A.M bietet den Teilnehmern und Teilnehmerinnen Arbeitserfahrung, vorbereitende Besuche, Arbeitsaufenthalte, Sprachkurse, Studien- und Kulturaufenthalte, Ausflüge, Meetings, Gesprächsrunden, Workshops, Geschäfts –und Berufskontakte sowie Praktika in verschiedenen privaten und öffentlichen Organisationen.

Empfehlen über Sozial